Gehörnschau 2013

Mintraching ( lbl ) Zur Hauptversammlung mit Gehörnschau und Neuwahlen trafen sich die Jäger der Hegegemeinschaft (HG ) Mintraching im Brauereigewölbe Meyringer in Moosham. Die Abschussvorgaben wurden wie in den Vorjahren erfüllt. Günther Balk löst Hans Griesbeck als HG-Leiter ab.

Gut 80 Grünröcke fanden den Weg nach Moosham, um sich über Aktuelles aus dem Jagdwesen auf den neuesten Stand bringen zu lassen und den Bericht des HG Leiters Hans Griesbeck entgegen zu nehmen. Dieser berichtete, daß mit 321 erlegten Stück Rehwild erstmals seit vier Jahren diese Strecke wieder rückläufig sei. Trotzdem seien die Abschußvorgaben erfüllt und erfreulicher Weise mit neun Goldmedaillen Böcken so viel starkes Rehwild wie noch nie erlegt worden. Illustre Gäste hatten sich bei den Mintrachinger Jägern eingestellt und so berichteten nach einem Grußwort des ersten Bürgermeisters Kurt Senft u.a. Bezirksjägermeister Hubertus Mühlig, Bezirksjagdberater Helmut Sailer, Fachbereichsleiter Karl Frank von der unteren Jagdbehörde, Vorstand der bayerischen Jagdgenossen Albert Robold und Forstbereichsleiter Hans-Joachim Daschner vom Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten ( AELF ) aus ihren Zuständigkeitsbereichen.

Bürgermeister Senft lobte die Jäger ob ihrer Aktionen mit den Kindergarten- und Schulkindern, sowie den Senioren aus dem Stift St. Josef. Auf diese Weise würden sie einen wichtigen Beitrag zum Zusammenleben im Dorf leisten und gleichzeitig alle Altersschichten erreichen. Hubertus Mühlig forderte die Jäger auf, trotz anderslautender politischer Parolen nicht den Grundsatz „Wald vor Wild“ zu leben, sondern ein ausgewogenes Nebeneinander von Flora und Fauna anzustreben. Einen Rückblick über das abgelaufenen Jagdjahr mit seinen gemeinschaftlichen Aktionen gab dann stellvertretender HG Leiter Karl Brückl. In das kommende Jahr blickend informierte er die Jägerschaft, daß man sich auf dem Bürgerfest in Neutraubling am 14.Juli mit den Jagdhornbläsern, den Hundeführern und den Falknern präsentieren wolle. Albert Koch organisiert für den ersten Novembersamstag eine Jägermesse mit anschließender Hubertusfeier. Bereits am 21. April findet das HG Schießen am Bockenberg statt. Bei den anschließenden Neuwahlen galt es, einen Nachfolger für Hans Griesbeck zu finden, da dieser im Vorfeld schon informiert hatte, das er ins zweite Glied zurücktreten und nur noch als Schriftführer und Internetbeauftragter kandidieren wolle. Hier konnte vorab schon Günter Balk gewonnen werden, der zusammen mir seinem Stellvertreter Karl Brückl bereits den anderen Mintrachinger Naturschutzverband – die Fischer – anführt. So ergaben die Wahlen unter der Leitung von Karl Frank folgendes Ergebnis: HG Leiter Günter Balk ( neu ), Stellvertreter Karl Brückl, Schriftführer und Internet (Homepage ) Hans Griesbeck, Kassier Rudolf Paukert, Leiter Hundewesen Thiemo Amering, Leiter Schießwesen Korbinian Koch, Leiter Organisationswesen Hans Treintl, Schwarzwildbeauftragter Karl-Heinz Stangl und Hornmeister Günther Schilhabel.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *